Home
Adresse
News
Geschichte
Aussehen
Unser Rudel
Nachwuchs
A-Wurf
B-Wurf
C-Wurf
D-Wurf
E-Wurf
F-Wurf
G-Wurf
H-Wurf
I-Wurf
J-Wurf
H&H
Wurfplanung
Andenken
Impressionen
Kontakt-Formular
Links

Willkommen bei den
Eddy´s Master´s Cream Beardies (VDH/FCI)

 

Der fünfte Wurf

Eltern:        Scarlett O´Hara und Lord Byron of the Sherwood Forest

Wurftag:     30.01.2004 mit 5/2 schwarz-weissen und braun-weissen Welpen

 

1.Woche:

Auf diesen Fotos sind die Welpen 6 Tage alt. Lassen wir sie einfach groß und stark werden.

 

      

Allen Welpen schmeckt es prächtig. Sie müssen ihren Appetit von ihrer Mutti geerbt haben

 

Unsere Scally fühlt sich als Mutti pudelwohl

 

Man sieht es unschwer: Die 3 braunen Rüden

 

 

 

   

Die 2 schwarzen Hündinnen

 

Die 2 schwarzen Rüden

 

 

2.Woche:

Die Welpen haben inzwischen einen gewaltigen Appetit entwickelt und konnten schon schön zunehmen. Scally hat mächtig zu tun. Einige öffneten in dieser Woche ihre Augen und krabbeln die ersten Schritte durch die Kiste.

 

      
     

 

 

 

      
     

 

 

 

      
     

 

 

 

3.Woche:

Wir sind nun schon 3 Wochen alt geworden und man sieht hier auf den Fotos wie wir so leben. Das Tollste an dieser Woche war, dass wir alle unsere Namen bekommen haben und die erste Wurfabnahme stattgefunden hat. Also wir stellen uns vor:

 

      

Edison, Einstein (bellt schon!) und Emil

 

Eliza und Emily

 

Elvis und Earl Kim

 

 

 

      

Essen und viel schlafen...

 

Essen und viel schlafen...

 

Essen und viel schlafen...

 

 

 

Wir passen schon nicht mehr alle in unseren Korb

 

 

4.Woche:

Nun wird es Zeit für eine Einzelvorstellung, denn wir sind alle 5 Wochen alt geworden und sehen immer mehr wie richtige Beardies aus. Wir können schon ganz schön schnell durch das Haus und den Garten sausen und unseren Brei alleine essen. Somit ist unsere Mutti Scally ein wenig entlastet.
Auch in diesen Wochen hatten wir wieder viel Besuch. Das ist schön und spannend zugleich, wenn so viele Leute regen Anteil an unserer Entwicklung nehmen.

 

   

Edison

 

Emil

 

 

 

      

Earl Kim

 

Emily

 

Elvis

 

 

 

   

Einstein

 

Eliza

 

 

5.Woche:

noch einige Impressionen, was bei uns so los ist ...

 

      
     

 

 

   
   

 

 

6.Woche:

Endlich ist der Frühling auch bei uns angekommen. Wir nutzten das schöne Wetter sofort für einen ausgiebigen Mittagsschlaf in unserem Strohbett und verteilten unser ganzes Spielzeug im Garten. 

 

      

Es war in unserem Strohbett so gemütlich, dass wir es fast bis in den Sommer verschlafen hätten...

 

...da kam zum Glück unsere Mutti mit einem köstlichen Zusatzschluck vorbei.

 

Mir hat der Zusatzschluck nicht gereicht, drum halte ich Ausschau, ob da vielleicht ganz unten noch was drin ist ...

 

 

 

      

..wir haben bloß noch Wasser abgekriegt (grins)

 

Das Tolle an den schönen Wetter war, dass wir mal ordentlich draußen spielen konnten.

 

Die Zwei haben den ganzen Trubel verschlafen...

 

 

 

      

...Elvis auch.

 

Eliza betrachtet hier alles aus nächster Nähe.

 

Edison knabbert lieber an seinem Hamburger.

 

 

 

   

Ob Mami mir den Stock mal gibt?

 

Wo ist sie nur, die ganze Bande?

 

 

7./8.Woche:

Nun ist sie vorbei, die wunderschöne Zeit des E-Wurfes der EMC-Beardies. Für uns leider viel zu schnell haben alle Welpen ein neues Zuhause gefunden. Wir wünschen allen Familien in Horburg-Maßlau bei Leipzig, Wilnsdorf bei Siegen, Frankenberg (Eder), Bovenden bei Göttingen, Basdorf bei Berlin, Marne bei Brunsbüttel und Nürnberg eine lange, glückliche und immer turbulente Zeit mit ihrem neuen Familienmitglied. Wir bedanken uns bei all denen, die uns über die Zeit der Trächtigkeit und Aufzucht mit Rat, Tat und ihrer Anteilnahme begleitet haben. Den größten Dank geben wir jedoch an unsere bezaubernde Scally weiter, die mit ihren 4 Würfen unseren Beardietraum erfüllte und die nun bei uns ihren verdienten Ruhestand genießen wird.
Wir bedauern es sehr, dass wir mit unseren 7 Welpen noch nicht allen interessierten Familien den Wunsch nach genau solch einem Beardie von uns erfüllen konnten. Das überaus große Interesse und die große ernsthafte Nachfrage nach einem ursprünglichen Beardie zeigt uns aber, dass es mit der Zucht in unserem Zwinger weitergehen muss und wird! Erste Voraussetzungen haben wir dafür bereits geschaffen. Wir werden in jedem Fall und unabhängig vom gegenwärtigen Modetrend genau diesen ursprünglichen, wesensstarken, nicht so pflegeintensiven und gesunden Naturburschen unter den Beardies züchterisch erhalten und laden Sie recht herzlich ein, wenn es auf unserer Homepage wieder heißt:. 

"Der F- Wurf bei den EMC- Beardies ist da!"